Vitalcheck mit dem Metavital Human expert System

Die moderne Gesundheitsprophylaxe!

  • Sie möchten wissen, wie Sie gesund bleiben oder wieder gesund werden?
  • Sie fühlen sich unwohl, haben Schmerzen oder körperliche Beeinträchtigungen, aber alle Untersuchungen ergeben, Sie seien gesund?

Der Vitalcheck gibt Ihnen Antworten auf Ihre Fragen.

ABER WIE?

Das Metavital Human expert System ist ein MNLS System.

Die Idee der Multidimensionalen Nicht-linearen Spektrografie (MNLS) – früher “OBERON” genannt – stellt für uns die Basis für ein ganzheitliches Denken dar.

Es geht darum, den Menschen mit seinem Geist, seiner Seele und seinem Organismus als komplexes Wesen zu sehen, was alles andere tut als nur linear von A nach B zu arbeiten. Stattdessen nimmt es alle möglichen Verknüpfungen wahr und lässt so eine Kommunikation zwischen jedem Bestandteil unseres Seins zu.

Nach heutigem Wissensstand ist die Information, die einen Menschen erreicht, das was unsere Zellen inklusive der DNA in ihrer Arbeit beeinflusst.
Nicht nur Lebensmittel, auch Gedanken, die Einstellung zu Gesundheit von Klient und Berater als auch alles andere was uns umgibt, tragen Informationen und Nährwerte in den Menschen hinein (Eine Currywurst mit Pommes hat definitiv andere Informationen gespeichert und somit andere Auswirkungen als gutes gedünstetes Gemüse mit Reis).

Viele Wissenschaftler wie Bruce Lipton, Prof. Gariaev, Emoto Masuru oder auch Heisenberg zeigen uns, dass jede Körperzelle eine optimale Versorgung mit In-Formationen benötigt, um bestmöglich zu arbeiten und die DNA optimal zu reproduzieren.

Der Ganzkörperscan – Ihren guten und schlechten Informationen auf der Spur!

Mittels eines Biophotonen-Trigger Sensors ist es möglich, die Regulation Ihres Körpers zu messen und bildlich darzustellen. Regulation bedeutet, ob es Ihnen möglich ist, nach bestimmten Belastungen alleine wieder ins Gleichgewicht zu kommen.

Folgende Belastungen können Sie aus dem Gleichgewicht werfen und werden bei dem Scan mit beurteilt:

  • Nahrungsmittelunverträglichkeiten
  • Impfungen
  • Fäulnis – Gärung – Blähung – Verstopfung
  • Zahnherde
  • Narben
  • Elektrosmog
  • Geopathische Belastungen
  • Pestizide, Fungizide
  • Chemische Rückstände
  • Schwermetalle
  • Stress
  • Emotionale Belastungen
  • Fehlende Mikronährstoffe
  • Medikamente

Wenn der Topf mit den verschiedenen Belastungen überläuft (so wie Ihnen bestimmt schon mal das Nudelwasser übergelaufen ist) schafft es der Körper alleine nicht mehr, ins Gleichgewicht zu kommen und sich anzupassen (wie wenn Sie den Deckel nicht abnehmen, oder die Temperatur nicht reduzieren).

Was tun?

Im ersten Schritt ist es wichtig, die wahren Ursachen für die „Unordnung“ aufzuspüren, d. h. was bringt den Körper aus dem Gleichgewicht und was „ver-stimmt“ ihn?

Ich vergleiche den Körper gerne mit einem Orchester. Jedes Organ stellt ein Instrument dar. Alle hören auf den Dirigenten, das ist in unserem Fall die Schaltzentrale im Gehirn mit dem Hypothalamus, Hypophyse und Epiphyse. Dirigiert er das richtige Lied? Im richtigen Takt? Das spiegelt z. B. Ihren Schlaf-Wach-Rhythmus wieder. Der Darm ist z. B. die Gitarre, ist diese durch die Kälte vielleicht verstimmt? So wie Ihr Darm gereizt ist auf zu kalte Getränke? Usw. Wichtig ist herauszufinden, welches Organ / Instrument Unterstützung braucht und in welcher Form. Welche Belastungen von außen oder innen hindern Ihren Körper im Gleichklang und Gleichgewicht zu sein.

Der Vitalcheck ist Hilfe zur Selbsthilfe!

Das allerwichtigste im Vitalcheck ist es, wieder Eigenverantwortung für seine Gesundheit zu übernehmen!

Man hat es selbst in der Hand, Belastungen, die den Topf zum Übergehen bringen zu reduzieren und den Körper mit allen guten und gesunden Informationen, seien es Vitamine, gute Gedanken oder ein elektrosmogfreier Schlafplatz zu unterstützen.

Der Vitalcheck stellt somit die neue Art der Gesundheitsprophylaxe dar.

Weitere Informationen zum Metavital Human expert System erhalten Sie unter: www.metavital.eu

Auch wenn Sie sich als Therapeut für die Metavital Systeme Human oder Horse interessieren, dürfen Sie mich gerne kontaktieren.

Kommentare sind deaktiviert.